(W)Intermezzo der VHS Hagen mit französischen Aspekten (04.01.2019)

 In allgemeine Beiträge

Wie in den vergangenen Jahren begann die Volkshochschule Hagen (VHS) das neue Jahr 2019 mit einem Tag der offenen Tür unter dem Motto “(W)Intermezzo” und lud hierzu alle Interessierten in die Villa Post ein. Da durfte unsere DFG Hagen natürlich nicht fehlen!

Als intellektuelle Appetithäppchen wurde eine Vielzahl von Kursen vorgestellt und diese konnten praktisch ‚probiert‘ werden. So wurden als Sprachangebote Italienisch, Spanisch und Türkisch sowie ein englischer Konversationskurs auf leichtem Niveau angeboten. Ein kurzer Einführungskurs in die Gebärdensprache rundete das Sprachangebot ab.

Im Fotobereich gab es “Lightpainting”, “Fotografieren aus der Vogelperspektive der Kopter”, “Porträtfotografie” und die Erstellung eines digitalen Fotobuches. Wer sich künstlerisch ausprobieren wollte, konnte an einem Aquarellkurs oder am Workshop Nähen teilnehmen. Daneben fanden Interessierte Bewegung und Entspannung beim Faszien-Yoga und bei der Meditation mit Klangschalen.

Wir als Deutsch-Französische Gesellschaft bereiteten zum Abschluss der (W)Intermezzo-Kursangebote und zur Einstimmung auf den anschließenden Filmabend als kulinarisches Appetithäppchen ein landestypisches vielfältiges französisches Buffet zu. Natürlich durfte dazu auch ein entsprechender ‚Vin Rouge‘ nicht fehlen.

Den Abschluss des gelungenen (W)Intermezzo-Tages bildete anschließend für über 70 Cineasten der witzige aber auch nachdenklich stimmende Film “Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste” mit seinen vielfältigen multikulturellen Verwicklungen aus dem Jahr 2015 in französischer Originalversion mit deutschen Untertiteln.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search