Im Rausch der Farbe – Besuch des Kunstmuseums Pablo Picasso in Münster (04.01.2020)

 In allgemeine Beiträge

 

 

Wieder einmal war Münster unser Ziel, um uns dort eine ganz besondere Ausstellung französischer Maler anzuschauen. Unter dem Titel „Im Rausch der Farbe“ zeigte das Museum als einziger europäischer Ausstellungsort (!) Kunstschätze des „Musee d’Art Moderne“ in Toyes, einem der umfangreichsten französischen Museen für moderne Kunst außerhalb von Paris, die seinerzeit mit Spenden der Texilindustriellen Pierre und Denise Lévy finanziert wurden.

Rund 70 Gemälde des ca. 6000 Werke umfassenden Museumsbestandes aus Troyes, unter anderem von André Derain ( Titelbild der Ausstellung: ‚Big Ben‘), Georges Braque, Henri Matisse, Paul Gauguin, Max Ernst und Kees van Dongen sowie Skulpturen von Rodin und Degas spiegelten die stürmische Weiterentwicklung und Vielfalt der Malerei und Kunst zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Fauvisten, Kubisten und Surrealisten experimentierten seinerzeit in völlig neuer Weise mit Farben und Formen.

Eine wahrlich eindrucksvolle Ausstellung, die wir mit einer sehr kompetenten Führung genießen durften. Natürlich durfte anschließend eine kleine Stippvisite der historischen Altstadt Münsters nicht fehlen…

 

 

Recent Posts

Start typing and press Enter to search