100 Jahre VHS – Die lange Nacht der deutschen Volkshochschulen – auch in Hagen

 In allgemeine Beiträge

 

1919 wurde mit Artikel 148 der Weimarer Verfassung der Grundstein für die Entwicklung der Volkshochschulen in Deutschland gelegt - Hagen war eine der ersten Städte mit einer Volkshochschule.

Mit einem umfangreichen Programm wurde deshalb am 20.09.2019 auch hier bei uns  diesem runden VHS-Gründungsjubiläum gedacht.

Das Hagener Fest im Park der Villa Post begann um 16 Uhr mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters, versüßt durch Kaffee und Kuchen.

Anschließend startete das abwechslungsreiche Programm mit Musik des Bläserensembles der Max-Reger-Musikschule. Danach folgte eine begeisternde Wissenschafts-Show der „Physikanten & Co“, mit faszinierenden und verblüffenden Experimenten und dabei witzig wie eine Comedy-Show.

Zu den die Jubiläumsfeier unterstützenden Kooperationspartnern der VHS gehörte auch unsere Deutsch-Französische Gesellschaft mit dem Angebot französischer Köstlichkeiten, Boulespielen und einem Wissensquiz.

Den abendlichen Veranstaltungsteil eröffneten witzig und unterhaltsam die Hagener Kultband “Daltons Orckestrar“ sowie Stefan Nussbaum mit seinem „MitSingDing“ mit dem Chor der VHS und den Besuchern des Abends.

Freunde klassischer Musik konnten sich zudem im ehemaligen Musikzimmer der Villa Post vom „Ensemble Consort für Alte Musik“ verzaubern lassen. Den Abschluss der 100 Jahre-VHS-Party bildete am späten Abend ein Konzert der Band Josh & The Blackbirds.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search